Kräuterhexenausbildung

Die Kräuterweiblein der ZWAR-Gruppe Herten-Mitte hatten ihre 3. Ausbildungsstunde zur Kräuterhexe bei der Biologin und Umweltpädagogin Katja Pietsch im Rahmen der kleinen Serie märchenhafte Kräuter.

Diesmal standen eine wärmenden Chili-Salbe gegen Rückenschmerzen und ein Wacholder-Sud, mit dem man dem bakteriellen Husten den Kampf ansagen kann auf dem Herstellungsprogramm. Als süße Überraschung wurde noch ein wunderschön grüner Minzzucker angefertigt, den man als erfrischendes Moment in Getränke geben kann aber auch als wunderschönes Topping über Kuchen oder Desserts.

Wie immer haben die Hexen-Azubis draußen im Garten einen wunderschönen Abend bei (dieses Mal regenfreiem) schönem Wetter bei den Anfertigungen verbracht.
Die Serie wird im lockerer Folge im Wechsel mit Kräuterwanderungen und Hexentrank und Wiesenschmaus-Zubereitungen fortgesetzt. Wir freuen uns immer über neue Lehrlinge. Am besten könnt ihr euch über die – wegen Ausnutzung der Blüte-oder Reifezeit manchmal ziemlich kurzfristig – folgenden Veranstaltungen bei den Basistreffen informieren.